Zuschuss AG-Treffen

Topf zur Bezuschussung der Teilnahme an AG-Treffen für Nachwuchswissenschaftler*innen

Der HGD hält ab sofort einen Topf zur finanziellen Unterstützung von Teilnahmen an AG-Treffen für Nachwuchswissenschaftler*innen aus dem Bereich der Geographiedidaktik bereit. Ziel ist es, die standortübergreifende Vernetzung von Nachwuchswissenschaftler*innen über die Mitwirkung an Arbeitsgruppen zu geographiedidaktisch relevanten Themen zu fördern.

Es gelten folgende Rahmenbedingungen:

  • Der Zuschuss zu Reise- und Übernachtungskosten beträgt 50 €.
  • Pro Quartal stehen 200 € an Fördermitteln zur Verfügung, d. h. 800 € im Jahr.
  • Die Vergabe der Fördermittel erfolgt chronologisch nach Eingang des Förderantrags.

 

Antragsberechtigt sind Nachwuchswissenschaftler*innen aus dem Bereich Geographiedidaktik,

  • die an einem AG-Treffen des HGD aktiv teilnehmen möchten.
  • deren Reisekosten nicht vom assoziierten Lehrstuhl / der assoziierten Arbeitsgruppe übernommen werden können (eine formlose Erklärung der/des Vorgesetzten sind dem Antrag beizulegen).
  • Nachrangig werden jene Anträge bewilligt, deren Antragsteller*innen bereits im laufenden Jahr aus diesem Topf gefördert wurden.

 

Antragsformular zum Download:


s2Member®