06
OKT
2019

HGD-Dissertationpreis 2019 an Eva Nöthen und Jan Hiller

Der Dissertationspreis des HGD wird alle zwei Jahre für herausragende Arbeiten im Bereich der geographiedidaktischen Forschung auf dem DKG vergeben. Auf dem DKG 2019 in Kiel wurde der Preis geteilt an zwei Preisträger*innen verliehen:

  • Dr. Eva Nöthen (Frankfurt) für Ihre Dissertation „Spiegelbilder des Klimawandels. Zur Analyse von Bildern als kommunikativen Medien im Kontext umweltbezogener Bildungsprozesse“ (publiziert im transcript Verlag)
  • Dr. Jan Hiller (Ludwigsburg) für seine Dissertation „Die Unternehmensfallstudie als Unterrichtsmethode für den Geographieunterricht. Eine Design-Based-Research-Studie“ (publiziert als Band 67 in der HGD-Reihe „Geographiedidaktische Forschungen“, verfügbar als PDF-Download)
s2Member®